Instructoren

Alle Instructoren, die bei Krav Maga Oberhausen die Trainings leiten, sind ausgebildete und zertifizierte Trainer die den Civil Instructor Course (CIC) der IKMF erfolgreich absolviert haben. Mehr Informationen zum CIC findest du weiter unten.

 

Instructoren - Dennis von Krav Maga Oberhausen

Dennis

IKMF Civil Instructor, Level G2

Krav Maga: seit 2011
Qualifikationen: Civil Instructor, Stay Away (Woman) Instructor
Andere Qualifikationen: Karate

 

Warum Krav Maga?

Mit 21 Jahren habe ich Krav Maga für mich entdeckt. Von Anfang an war ich von dem System begeistert, da nicht nur die Einfachheit oder die intuitiven Bewegungsabläufe im Vordergrund stehen. Auch der Aufbau von Selbstbewusstsein, die Entschlossenheit nicht aufzugeben sowie das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sich zu verteidigen sind ein wichtiger Bestandteil des Krav Maga Trainings.


 

Instructoren - Chris von Fight or Flight Defence

Chris

IKMF Lead Civilian Instructor, Level E1

Krav Maga: seit 2010
Qualifikationen: Civil Instructor, Kids Instructor, Stay Away (Woman) Instructor, Law Enforcement Instructor
Andere Qualifikationen: Teakwondo / Boxen

 

Warum Krav Maga?

Ganz einfach: bei Krav Maga sind alle gleich, das heißt, daß jeder in der Lage ist sich selbst zu verteidigen. Der erste Teil der Technik wird Dir „geschenkt“, da er auf Deinen natürlichen Reflexen beruht. Darüber hinaus wird man auch in Sachen Fitness gefordert. Ich bin seit meinem ersten Training begeistert, und genau das möchte ich meinen Schülern auch vermitteln.

 


 

Instructoren - Leo von Krav Maga Bonn

Leo

IKMF Civil Instructor, Level G4

Krav Maga: seit 2012
Qualifikationen: Civil Instructor, Kids Instructor, Stay Away (Woman) Instructor, Law Enforcement Instructor
Andere Qualifikationen: Kickboxen / Boxen, HKC Instructor,

 

Warum Krav Maga?

Krav Maga ist für mich die einfachste Methode zu lernen, sich selbst zu verteidigen. Man braucht keine Vorkenntnisse oder muss sportlich in Höchstform sein, eine normale Grundfitness reicht aus. Das Tolle an Krav Maga ist, egal ob jung oder alt, jeder kann es lernen.

 

 

Instructoren Ausbildung in der IKMF

Der CIC ist ein ca. 180-stündiges Trainingsprogramm welches in drei Teilen aufgeteilt ist. Jeder Teil wird von einem unterschiedlichen GIT (siehe Glossar) geleitet.
Das Programm steht dabei erfahrenen Kampfsportlern und Kampfkünstlern sowie Krav Maga Trainierenden offen. Um also in der IKMF unterrichten zu dürfen, ist der CIC die Voraussetzung dafür – man wird damit nicht mit erreichen eines bestimmten Levels automatisch zum Instructor.

Die Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme am CIC sind:

  • Mindestens 20 Jahre alt
  • Mindestens 2 Jahre durchgehende Trainingserfahrung im Krav Maga (IKMF) und Level Graduierung auf Practitioner Level 3
  • Überdurchschnittliches Fitness-Level (ärztliches Attest erforderlich)
  • Keinerlei Vorstrafen / Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Empfehlung eines aktiven IKMF Instructors

Die Ausbildung umfasst dabei das IKMF Curriculum von Practitioner 1 bis Graduate 1 bzw. Graduate 2, sowie die Didaktik nach der unterrichtet wird. Außerdem wird ein deutlich tieferes Verständnis von Krav Maga vermittelt, als es bei alleinigen Level-Tests der Fall ist.

Alle Details zum CIC und mögliche Termine befinden sich auf der IKMF Deutschland Seite.